Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Unbestimmte Dokumentationen

Unbestimmte Dokumentationen 10 Jan 2014 07:24 #721

Wenn man eine Dokumentation erstellt, bei der die Spezies nicht eindeutig bestimmt werden kann ist es möglich, an der entsprechenden Stelle "unbestimmt" auszuwählen. Dann erscheint bei der Übersicht der Spuren auch nicht der Name der Spezies, sondern es steht dort unbestimmt. Ich habe das bei Nagerdokumentationen als sehr sinnvoll empfunden, bei denen man die Familie sehr gut bestimmen kann, bei der genauen Spezies leider passen muss, selbst wenn man das Tier, so wie ich, gefangen hatte.

Mein Wunsch wäre, dass in einem solchen Fall die Familie in der Übersicht angezeigt werden könnte. Bei meiner letzten Nagerdokumentation dann eben Langschwanzmäuse. Das wäre auf den ersten Blick wesentlich informativer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unbestimmte Dokumentationen 11 Jan 2014 10:44 #723

Hallo Ulrike,
das ist eine gute Idee! Dann hat man zumindest eine Übersicht über Maße einer Familie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unbestimmte Dokumentationen 25 Jan 2014 10:26 #758

Ich finde grundsätzlich diese Idee sehr gut, aber ich glaube, die greift noch nicht weit genug. "unbestimmt" ist mir viel zu unbestimmt. Eigentlich muss es doch besser heißen "unbestimmter Marder" oder "unbestimmte Langschwanzmaus" usw. In der Spurendoku-Übersicht ist das reine "unbestimmt" ohne wirkliche Aussage. Ich weiß, dass ist 'ne Menge Arbeit in den Spezieslisten (kenne ich aus den CyberTracker-Applikationen ;-). Jedoch denke ich, bevor wir an die Öffentlichkeit gehen, ist dies notwendig. Was meint ihr?

Übrigens: nach unserer Lesart kann doch eigentlich eine unbestimmte Spezies keinen grünen Haken (für eindeutig) bekommen. Oder irre ich mich da?
Das sieht einfach "komisch" aus. Mein Vorschlag wäre, dann eine Spezies festzulegen und vielleicht einen Hinweis dazu zu machen. Es sind eh ALLE Spurendokus bzgl. der Spezies nur mit eine WAHRSCHEINLICHKEIT behaftet. In manchen Dokus ist sie natürlich näher an den 100% als in anderen.
"Hätte mich der Herrgott bei der Schöpfung um Rat gefragt, hätte ich etwas Einfacheres empfohlen."
(Alfons von Kastilien, 1250)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Holger [Team Spurenjagd].

Unbestimmte Dokumentationen 26 Jan 2014 16:46 #762

So so ... unbestimmt ist also zu unbestimmt ;-)
Schaut mal in der Spurenliste nach, ob es nun besser aussieht - nun gibt es "Langschwanzmaus (unbestimmt)"
Viele Grüße
Matthias
Folgende Benutzer bedankten sich: Holger [Team Spurenjagd], Lucie Hüttermann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Matthias Helm [Team Spurenjagd].

Unbestimmte Dokumentationen 26 Jan 2014 16:59 #763

Danke Matthias, so ist es meiner Meinung nach verständlicher!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unbestimmte Dokumentationen 26 Jan 2014 17:03 #764

Wunderbar!

Eine kleine Meckerei hätte ich noch: Die Mehrzahl! In der Regel findet man doch ein Exemplar einer Spezies, selten mehrere. In deinem Kommentar unten schreibst du die Einzahl, in der Liste steht aber "Langschwanzmäuse".
"Hätte mich der Herrgott bei der Schöpfung um Rat gefragt, hätte ich etwas Einfacheres empfohlen."
(Alfons von Kastilien, 1250)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.214 Sekunden