Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
04.03.2022 15:50:34
Notizen
Erlensee unter der Autobahnbrücke A66 an der Kinzig im Waldgebiet "Bulau". Geprägt wird der Wald hauptsächlich von der Kinzig und ihrem Nebenfluss Lache, die mit ihren regelmäßigen Überschwemmungen die zahlreichen Bodenmulden und Altarme im Wald mit Wasser füllen. Vor knapp zwei Wochen stand die Brücke noch komplett unter Wasser. Es scheint erst seit einigen Tagen wieder "frei" zu sein, denn der Schlick (feinstes Fluss-Sediment) ist an einigen Stellen noch sehr weich. Temperatur tagsüber um 8-9°C; nachts noch Frost seit einigen Tagen bei ruhiger. spätwinterlicher Ostwetterlage. Unter dem Schutz der Brücke aber ist der Boden nicht mehr gefroren.
Story zur Spur
Eine meiner liebsten Spurenfallen. Nachdem ich im Herbst ziemlich enttäuscht war, da der Forst (oder irgendeine andere Verwaltungsstellen) fast den ganzen schönen Schlamm unter der Brücke weggebaggert hatte, haben die Niederschläge und vor allem die Schneeschmelze im Spessart mit einigen Hochwassern es wieder gerichtet. Sehr lange kann der Weg unter der Brücke noch nicht wieder begehbar sein - es waren verhältnismäßig wenig Tiere (und nur 2-3 Fahrradfahrer) bisher unterwegs. Die üblichen Verdächtigen Fuchs, Ratten, andere kleine Nager, Wildschweine sowie ein Gans. Nutria, Biber, Reh, Dachs und Marder waren noch nicht zu finden. Nachdem ich dort vor einem Monat (Ende Januar 2022) schonmal einen Marderhund-Verdachtsfall hatte (Sylvia hat die Fährte dann auch gesehen und zu einer Doku verarbeitet - Doku 1321), fand ich heute am 04.03.2022 dann wieder dazu passende Spuren.

Spezies

Familie
Hunde
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies
Über die Verbreitung der Marderhunde in Hessen ist nach wie vor nicht viel bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass sie längst Ihren Weg in die Region gefunden haben. Das Habitat ist perfekt geeignet - Wassernähe, Feuchtgebiete und alter, naturbelassener Wald mit wenig Störungen durch Menschen.
VF eher queroval, HF eher längsoval - wobei alle Fußabdrücke aufgrund des tiefen Schlamms sehr stark gespreizt sind. Außenzehen vorne wie hinten stark seitlich gespreizt. In einigen Trittsiegeln ist die Fusion an der Basis von Zehe 3 und 4 zu erkennen. Auffällige Mittelfußballen, welche ein völlig anderes Erscheinungsbild haben als alle, die ich bisher von Haushunden gesehen habe. Stumpfe, kurze, durchaus kräftige Krallen, die fast direkt an den Zehenballen zu sitzen scheinen (fast so wie beim Fischotter). Behaarung im Negativbereich und hinten am Fuß im Abdruck erkennbar.

Gangart

Gangart
Schritt
Gangart (Detail)
Schritt (Übereilend)

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Überwiegend übereilter Schritt, bei einigen Abdrücken könnte man auch gerade noch so FiF sagen (was aber eher durch den tiefen Schlamm kommt, weil bei der Vorwärtsbewegung so viel Material weggedrückt wurde) - siehe eine der Messungen unten. Die Fährte kam aus dem hohen Gras und führte zunächst am Wasserrand oberhalb der Uferböschung entlang. Etwa in der Mitte der Brücke knickte sie dann fast im rechten Winkel nach oben ab Richtung Brückenwand (dort führt auch ein Trampelpfad von Mensch und Tier benutzt entlang). Es ging dann nach dem von mir dokumentierten Teil in Spurgruppen weiter (Galopp). Bilder davon und zusätzliche Fotos im Forum. ==> Link dazu siehe unten im Kommentar

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Bild Diverses zeigt ein "fast noch FiF" aus dem dokumentierten Teil. Weitere Fotos im Forum (link dazu unten im Kommentar)

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
5.90
7.60
5.80
5.50
0.00
0.00
44.50
18.70
0.00
5.70
7.20
5.50
5.60
0.00
0.00
49.30
15.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
11.50
6.90
51.20
18.90
0.00
5.60
6.50
5.70
5.30
0.00
0.00
50.30
21.80
0.00
6.10
7.50
5.80
5.50
0.00
0.00
52.30
21.20
0.00
5.90
6.50
6.00
5.30
0.00
0.00
47.50
21.50
0.00
5.90
7.00
5.60
5.50
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00

Details

Qualität der Trittsiegel
deutlich
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
4V5H
Krallen
sichtbar
Länge der Fährte
0
Bewegungsrichtung
0
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Simone [Team Spurenjagd] 2022-03-05 21:28
#2 Quartier [Team Spurenjagd] 2022-03-09 17:11
Tolle Fotos Simone, danke. Vielleicht mögen sich Menschen hier beteiligen, die Marderhund Erfahrung haben.
#3 Holger [Team Spurenjagd] 2022-03-11 13:15
Sehr schön, Simone. Alles, was ich bisher weiß, deutet auf Marderhund hin: Fußgröße, querovaler Abdruck, Verbindung in der Basis der Zehen 3 und 4. Aber mein Wissen ist leider auch nur theoretisch ;-)

Du darfst keine Kommentare erfassen.