Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
23.12.2013 13:12
Notizen
Zu Hause auf meiner Terrasse. Nachmittag bei bedeckten Himmel - aber trocken. Spuren konnten anhand einer Tintenfalle auf Papier dokumentiert werden.
Story zur Spur
Nachdem mein Sohn mir letzten Freitag berichtet hatte, dass er tagsüber eine Maus auf der Terrasse gesehen hat "weil die Katze ganz aufgeregt vor dem Fenster gesessen hat...", habe ich mich entschlossen, heute nochmal die Tintenfalle aufzustellen. Besonders berührend war für mich die Erfahrung, das Tier dabei genau beobachten zu können, wie es die Spuren gemacht hat. Die Maus lief erst ein paar Mal auf das mit Tinte präparierte Tuch, blieb einen Moment dann sitzen und ging dann vorsichtig über das Papier, um sich einen der ausgelegten Sonnenblumenkerne zu holen. Bei der Gangart kann ich als zu 100 % Schritt bestätigen. Die Maus ist ansonsten sehr agil - aber auch vorsichtig unterwegs. Ich konnte mehrfach ihren Weg nachvollziehen. Sie kam aus Richtung Garten (von dort kann man über den Sommerfliederstrauch aus mühelos auf die Terrasse gelangen), wuselte in der Deckung der Blumentöpfe hinter die schwarze Box in der ich die Gartenstuhlsitzkissen lagere, und steckte dann erstmal schnuppernd ihren Kopf zwischen den Eimern hervor, bevor sie "in die Falle" ging. Sie reckte sich auch öfter am Blumenkübel oder an der Box hoch, um zu schnuppern. Merkmale, die ich noch beobachten konnte:
* langer Schwanz (mindest so lang wie Körperlänge)
* Schwanz (wenn überhaupt) nur spärlich behaart
* Oberseite Fellfarbe gelblich-hellbraun-grau
* Unterseite heller (Füße weiß) und keine klare Abgrenzung zwischen Ober- und Unterseite
* große, glänzende "Knopfaugen" Augen
* große, durchscheinende Ohren
* schlanker Körperbau
* Gehweise eher breitbeinig
* Schwanz beim Gehen nach hinten ausgestreckt (schleift nicht auf dem Boden)
* Längliche Kopfform, eher stumpfe Schnauze mit mittellangen Schnurrbarthaaren.
* Springen scheint nicht die bevorzugte Gangart zu sein - ich sah sie immer gehen oder schnell laufen.
* Beim Hinterfußabdruck 1. Zehe und 5. Zehe nicht "auf einer Höhe", 1. Zehe (Daumen) sitzt tiefer

Spezies

Familie
Langschwanzmäuse
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies
Ganz sicher handelt es sich hier um eine Langschwanzmaus und keine Wühlmaus. Jedoch kann ich die Gelbhalsmaus nicht zu 100% ausschließen.Diese ist aber viel stärker waldgebunden, so dass das Innenstadthabitat das wohl eher ausschließt. Sowohl Waldmaus als auch Hausmaus sind hier mitten in der Stadt (Innenstadtbereich mit Reihenhäusern und Gärten) und der Aktivität mitten am Tage eher wahrscheinlich. Die Hausmaus passt von den Fußmaßen her am ehesten.,.

Gangart

Gangart
Schritt
Gangart (Detail)
Schritt (Fuß in Fuß)

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Gangart definitiv ein Schritt (konnte das Tier dabei beobachten). Wo messbar, habe ich Einzelmaße der Tritte angegeben (siehe unten)

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Bild Spurgruppe zeigt die Maus in voller Größe und "Diverses", wie sie gerade im Schritt Richtung Futter geht.

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
0,70
0,80
0,90
0,70
0,00
0,00
4,30
2,80
0,00
0,90
0,90
0,90
1,00
0,00
0,00
6,40
3,10
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
1,40
1,30
6,80
3,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
1,20
1,40
6,20
2,80
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,90
0,90
6,10
3,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
1,00
1,20
6,10
2,70
0,00

Details

Qualität der Trittsiegel
deutlich
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
4V5H
Krallen
teilweise sichtbar
Länge der Fährte
0
Bewegungsrichtung
0
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#11 Simone [Team Spurenjagd] 2014-02-02 22:20
Nachtrag: Mit den neuen Erkenntnissen aus Modul 6 (Schädelkunde, hier: Zähne), kann man nun wohl sicher sagen, dass es sich um eine Waldmaus handelt

Auf dem Foto unten kann man ziemlich gut sehen, dass die Schneidezähne oben zwar auch eine Meißelform haben aber ohne "Absatz" / Kante auf der Innenseite glatt auslaufen.
www.spurenjagd.de/forum/10-spuren/195-spurendoku-207-wald-maus#766

Die Hausmaus wäre somit auszuschließen.
#12 Joscha Grolms [Team Spurenjagd] 2014-02-17 08:18
Hi Simone, kannst Du bitte zum nächsten Modul Deine Tintenabdrücke mitbringen?
#13 Simone [Team Spurenjagd] 2014-02-17 12:54
Ja, klar - gerne. Die habe ich sowieso im "Hausaufgaben" - Ordner abgeheftet...
#14 Quartier [Team Spurenjagd] 2014-02-19 08:10
Hi Simone, ist der VF und der HF jeweils ein linker Fuß? Beim VF ist es klar, beim HF bin ich mir nicht sicher, es auf dem Bild richtig zu sehen.
Ich versuche im Augenblick, meine neuesten Mäusespurbahnen nach Füßen zu ordnen und kann bei den Vorderfüßen keine Regelmäßigkeit ablesen. Mal sind die Mittelhandballe n eher zum Daumen gedreht, mal nicht und so weiter. Hast du irgendwo gute Beschreibungen zu den Abdrücken von Hausmäusen gefunden? Freue mich über jeden Tipp um Licht ins Dunkel zu bringen.
#15 Simone [Team Spurenjagd] 2020-02-11 20:34
Lerndoku?
#16 Quartier [Team Spurenjagd] 2020-02-12 17:42
Liebe Simone,
ich stimme dir zu, dass dieses eine gute Lerndokumentati on ist. Wir können die Fussabdrücke (im Moment) noch nicht eindeutig einer Spezies zuordnen, weshalb wir selbst mit einem Foto des Tieres hier nicht "eindeutig" sagen können. Wir haben es uns ja zum Ziel gemacht, die Spezies nur anhand der Abdrücke sicher benennen zu wollen.
Da das Tier aber auf dem Foto klar zu sehen ist, gibt es viel zu lernen...also, eine Lerndokumentati on.
Kannst du bitte die Spezies vorher noch auf Langschwanzmäus e unbestimmt stellen?
#17 Simone [Team Spurenjagd] 2020-02-12 20:06
Ja sicher ... ist erledigt (ich dachte, ich hätte das bereits gemacht gestern... :-* ). Danke für die schnelle Rückmeldung.

Du darfst keine Kommentare erfassen.