× Alles rund um Fußspuren.

Unbekannte Hirschart - Bestimmungshilfe gesucht!

Mehr
23 Feb 2018 09:55 #4185 von Heide Ulrich
Heide Ulrich erstellte das Thema Unbekannte Hirschart - Bestimmungshilfe gesucht!
Ich suche Bestimmungs-Hilfe!
Ich hatte in Sehnde (südlich von Hannover) zu tun und habe anschließend noch einen Spaziergang bei Lühnde am Mittellandkanal entlang gemacht. Schon auf dem Hinweg fiel mir am anderen Ufer ein nur teilweise abgeernteter Gemüseacker auf. Auf dem Rückweg kam ich dort vorbei und habe sofort den Kanaldamm verlassen, um am Acker nach Spuren zu sehen. Der Andrang hielt sich erstaunlich in Grenzen; außer einigen Rehspuren war nichts zu entdecken. Aber dann fiel mein Blick auf eine sehr eigenartige Spur, wie ich sie noch nie gesehen habe!

Ein Paarhufer, die VF-Schalen 6,5-7 cm lang, stark gebogen mit einem großen, rundlich-eiförmigen Negativbereich zwischen den Schalen. Breite des VF-Abdrucks 6 cm.
Die Abdrücke, die ich später eindeutig als die dazugehörigen HF-Abdrücke indentifizieren konnte, habe ich zuerst für ein dazwischen gelaufenes Reh gehalten: klein (4,5 x 3,6-3,8 cm!), zierlich, herzförmig. Aber es sind die HF-Abdrücke dieses eigenartigen Tieres!

An einem VF fand ich dann noch die Afterklauen abgedrückt: ziemlich breit!

Das Tier war offensichtlich langsam und fressend unterwegs, die Spur war zickzackig, die Schritlänge kurz und die Spurbreite erstaunlich breit.


Aufgrund des Verlaufs der Fährte wurde aber klar, dass es sich nicht um 2 Tiere nebeneinander handeln konnte.
Die Pfeile auf den Fotos liegen seitlich neben den Abdrücken. Neben dem Ende des Meterstabes ist ein zusätzlicher Abdruck von einem T-Stop zu sehen.
Ich habe keine Ahnung, welches Tier dort unterwegs war. Im Ellbrock habe ich nichts Passendes gefunden, und in Internetrecherche bin ich ziemlich ungeschickt und war mal wieder erfolglos. Ich bin aber sehr gespannt, wer sich dort herumgetrieben hat!
Bei Bedarf kann ich auch noch mehr Abdruck-Fotos hochladen.
Mag mir jemand helfen??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
25 Feb 2018 16:51 #4186 von Quartier [Team Spurenjagd]
Quartier [Team Spurenjagd] antwortete auf das Thema: Unbekannte Hirschart - Bestimmungshilfe gesucht!
Liebe Heide, ja, ich möchte dir helfen, bin aber genauso überfragt im Moment, wie du. Das ist eine spannende Geschichte. Vielleicht ist ein Tier aus irgendeinem Gehege ausgebüchst? Es sieht nach nichts von dem aus, was ich da frei erwarten würde. Spannend, ich versuche auch mal, etwas heraus zu finden und mich in die Spur hinein zu finden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
25 Feb 2018 17:35 - 25 Feb 2018 17:40 #4187 von Heide Ulrich
Heide Ulrich antwortete auf das Thema: Unbekannte Hirschart - Bestimmungshilfe gesucht!
Oh Ulrike, das ist super! Ich gehe auch von einem Gehege-Flüchtling aus. Ich habe aber in der mir zur Verfügung stehenden Literatur nichts gefunden, was auch nur halbwegs passen würde. Es ist ganz großartig, wenn du mit recherchierst und dich mit dieser eigenartigen Spur beschäftigst, ich danke dir schon jetzt sehr!
Ist es hilfreich für dich, noch einige Abdruck-Fotos mehr hochzuladen?
Jutta brachte mich gerade auf die Idee, mich mal bei Wildgehegen in der Nähe zu erkundigen, ob irgendwas entsprechendes entlaufen ist...
Lama/Alpaca oder ähnliches war auch schon in der Überlegung, aber hier sind deutliche Klauenränder abgedrückt und Kameliden haben ja Sohlenpolster und keine Klauen.
Letzte Änderung: 25 Feb 2018 17:40 von Heide Ulrich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
04 Mär 2018 09:26 #4195 von Holger [Team Spurenjagd]
Holger [Team Spurenjagd] antwortete auf das Thema: Unbekannte Hirschart - Bestimmungshilfe gesucht!
Hallo Heide: ist das ein Tier oder sind das zwei? So große Unterschiede im Abdruck!?

"Hätte mich der Herrgott bei der Schöpfung um Rat gefragt, hätte ich etwas Einfacheres empfohlen."
(Alfons von Kastilien, 1250)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
04 Mär 2018 21:31 #4196 von Heide Ulrich
Heide Ulrich antwortete auf das Thema: Unbekannte Hirschart - Bestimmungshilfe gesucht!
Für mich waren es am Anfang ganz klar zwei Tiere. Logisch, geht ja gar nicht anders. Eines davon ein Reh.
Dann bin ich der Fährte ein Stück gefolgt (wobei sie leider immer wieder lückig war) und habe versucht, eine Gangart auszumachen. Das hat gar nicht geklappt. Beim weiteren Folgen der Fährte habe ich gesehen, dass zu jedem dieser komischen Fußabdrücke ein kleiner "Reh"-Abdruck gehörte. Auch auf einer etwas längeren Strecke mit einigen Richtungswechseln schräg über den Acker, wo außer diesen zwei unterschiedlichen Spuren sonst nichts war. Hier hätte ein Reh exakt der Spur dieses eigenartigen Tieres folgen müssen, das fressend-suchend unregelmäßig über den Acker gezogen war. Das kam mir auch extrem unwahrscheinlich vor.
Und außerdem habe ich bei den großen Spuren nirgends den kleinsten Hinweis auf einen Doppelabdruck finden können. Da die Klauenränder meist ziemlich scharf abgedrückt waren, hätte man eigentlich irgendwo einen solchen Hinweis finden müssen. Und zu einer breiten Zickzacklinie aus lauter Einzelabdrücken fällt mir nichts ein. Oder hast du dazu eine Idee, die ich übersehen habe?
Aus diesen beiden Gründen konnte ich mir eine Gangart zu dieser Spur nur unter der Prämisse vorstellen, dass die kleinen Abdrücke die Hinterfüße zu den großen Abdrücken waren.

Für neue Ideen und Gesichtspunkte dazu bin ich immer dankbar!

Holger, hättest du denn zu dem eigenartigen Abdruck irgendeine Vermutung, in welcher Richtung man recherchieren könnte, selbst wenn der kleine Abdruck nicht dazu gehören würde?

Ich habe inzwischen versucht, was über Wasserböcke rauszukriegen, weil die wohl als relativ kleine Antilopen ziemlich große Hufe haben sollen, aber ich habe nirgends eine Spur oder ein vernünftiges Foto der Füße einer Wasserbock-Art gefunden. Hast du eine Idee, wo man da suchen könnte??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
09 Mär 2018 20:03 - 09 Mär 2018 20:07 #4200 von Alex Wünsch
Alex Wünsch antwortete auf das Thema: Unbekannte Hirschart - Bestimmungshilfe gesucht!
Sehr coole Nummer....ich bin echt gespannt, ob sich das Rätsel auflösen lässt.
Ich würde nochmal dort hinfahren und schauen, ob neue Spuren zu finden sind. Oder vielleicht findest Du auch neue Hinweise. Wenn sich das Tier öfter dort aufhält, würde ich mich für einige Stunden hinsetzen und warten. Vielleicht hast Du Glück und der Verursacher lässt sich blicken.
Ich frage mich gerade wie eigentlich die Trittsiegel von Mufflon aussehen. Muss wohl mal forschen gehen...

„Nur weil wir etwas nicht sehen, heisst es nicht, dass es nicht da ist."
Quelle unbekannt
Letzte Änderung: 09 Mär 2018 20:07 von Alex Wünsch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 1.284 Sekunden