Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
13.06.2018 10:06
Spurenjäger
Notizen
Maisacker in Siedlungnähe mit angrenzendem Wald
Untergrund: schwerer Lehmboden
Wetter: bewölkt, 15 °C, letzer Niederschlag in der vergangenen Nacht
Story zur Spur
Da die Regenschauer der vorherigen Tage Hoffnung auf Abdrücke im Ackerboden nährten machte ich mich auf den Maisacker entlang des Waldrandes in Augenschein zu nehmen. Dabei entdeckte ich coole Abdrücke vom Fledhasen, eine Steinmarderspur, einen Dachsabdruck, spannende Rehabdrücke und Wildschweinspuren. Ich hatte bisher in meinem Revier keine eindeutigen Anzeichen auf Schwarzwild gefunden. Doch hier waren eindeutige Abdrücke. Ich folgte einer Spur vonmehreren Tieren in den Wald. Der Wechsel führte eine kurze Weile am Waldrand entlang. Dort entdeckte ich einen extrem harzenden Baum, den ich als eine territoriale Markierung des Keilers deutete. Dann führten mich die Schweine in den Wald, kreutzten meinen täglichen Hundeweg und verschwanden dann im Unterholz. Dort entschloss ich mich nicht mehr zu folgen. Auf dem Rückweg nahm ich eine Spur die in den Acker führte auf.

Spezies

Familie
Echte Schweine
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies

Gangart

Gangart
Trab
Gangart (Detail)
Trab (Fuß in Fuß)

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Auch wenn die Spurbreite für einen Trab relativ hoch ist denke ich dass es bei diesen Schrittlängen eher kein Schritt mehr ist.

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Leider haben die Fotos eine sehr schlechte Qualität, da ich sie nur mit dem Handy gemacht habe. Zudem erwies sich das Fotografieren im Maistschungel als gar nicht so einfach.

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
0,00
0,00
0,00
0,00
6,00
6,00
112,00
14,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
7,00
6,50
117,00
16,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
7,00
7,00
115,00
17,00
0,00

Details

Qualität der Trittsiegel
nicht erfasst
Afterklauen
breiter als Fussbreite
Anzahl der Zehen
4V4H
Krallen
nicht erfasst
Länge der Fährte
0
Bewegungsrichtung
0
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Raphael Fuchs 2018-08-18 20:16
Der Fund ist zwar schon eine Weile her und die Fotos sind schlecht. Aber es war für mich wie eine neue Begegnung, wie ein Kennenlernen. Es hat mich irgendwie berührt. Daher wollte ich es gerne mit Euch teilen.
#2 Holger [Team Spurenjagd] 2018-09-02 06:52
Lieber Raphael, vielen Dank für deine Mühe. Ja, in diesem Sommer ist es wegen der großen Trockenheit ziemlich schwierig mit den Spuren. (Selbst im "Spurenparadies Lausitz" habe ich noch nie so wenige gut sichtbare Spuren gefunden, wie in diesem Sommer.) Du sagst ja selbst: ""...die Fotos sind schlecht". Es ist für jemanden, der nicht dabei gewesen ist, nicht viel zu erkennen. Aber ich glaube dir natürlich. Ich kann das nicht positiv evaluieren, denn lt. unseren Richtlinien müssen Spezies und Gangart erkennbar sein. Sorry. Trotzdem Danke fürs Teilen und bleibe weiter so fleißig. :-)
#3 Raphael Fuchs 2018-09-02 15:25
Danke lieber Holger,

ich war einfach glücklich mal wieder Trittsiegel in der gebrannten Erde zu finden. Schade dass die Biider so schlecht geworden sind. Aber egal. Trotzdem hat es Spaß gemacht und ich hoffe Euch auch ein bisschen.
Klar bleib ich am Ball ;-)

Du darfst keine Kommentare erfassen.