Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
07.08.2021 19:30:00
Spurenjäger
Notizen
Fichten-Kiefernwald mit einzelnen Birken auf steinigem, eiszeitlichem Geschiebe am Ufer des Görälven in Mittelschweden. Die Rodungsflächen und Fahrspuren sind hier so ziemlich die einzigen Stellen, wo eine längere Tierfährte gut erkennbar sein könnte.
Story zur Spur
Elchlosung überall - aber die Spuren der Elche waren im steinigen, dicht bewachsenen Waldboden kaum erkennbar. Bei aufziehendem Regen war es um halb acht schon ziemlich dunkel, als ich die alte Elchfährte in der Wagenspur entdeckte. Die Mücken machten mir die Dokumentation schwer, der Regen setzte ein - aber die Chance, meine erste Elchspur zu dokumentieren, wollte ich mir nicht entgehen lassen!

Spezies

Familie
Hirsche
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies

Gangart

Gangart
Schritt
Gangart (Detail)
Schritt (Fuß in Fuß)

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Die unterschiedlichen Schrittlängen sind durch das unebene, leicht ansteigende Gelände zu erklären. Interessant fand ich, dass der Elch trotzdem relativ exakt Fuß in Fuß gelaufen ist.

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Fuß in Fuß - Trittsiegel habe ich jeweils rechts/links hinten mit blauem Stäbchen ausgesteckt. Die Spur ist zwar alt, aber im Gelände war sie dank des lehmigen Sediments und des langsamen Wuchses der Vegetation (Sonnentau, Flechten, Zwergsträucher) trotzdem noch sehr klar erkennbar. Auf den Bildern verwirrt der strukturreiche Untergrund.

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
15.00
13.00
14.00
10.00
18.00
14.00
150.00
27.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
154.00
27.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
170.00
35.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
155.00
33.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
146.00
38.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
178.00
33.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
0.00
152.00
32.00
0.00

Details

Qualität der Trittsiegel
undeutlich
Afterklauen
nicht breiter als Fussbreite
Anzahl der Zehen
2V2H
Krallen
nicht erfasst
Länge der Fährte
8
Bewegungsrichtung
0
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Du darfst keine Kommentare erfassen.