Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
26.02.2015 17:02
Spurenjäger
Notizen
Letzte Nacht Frost, heute bis ca +3° und sonnig, jetzt wieder leichter Frost. Das Wetter der letzten Tage weiß ich leider nicht.

Im Harz, ca 600 m üNN. Eingegatterter Jungwuchs mit Edellaubholz oberhalb einer großen Wiese.

Geschlossene Schneedecke, ca 20 cm, etwas Harsch.
Story zur Spur
3 Tage "Zwangsurlaub" :) im Harz. Heute den ganzen Tag auf Spurensuche, von Altenau zur Wolfswarte und zurück. Auf dem Rückweg, bei einsetzender Dämmerung, diese Waschbärenspur. Das Tier ist durch den Drahtzaun (Maschen 10 cm x 20 cm) gestiegen und dann, völlig Waschbär-untypisch, im Zweisprung weiter, so vermute ich jedenfalls. Erstaunlich, wie flexibel sie offenbar doch in der Gangart sind, auch wenn sie allermeist im übereilten Schritt unterwegs sind.

Spezies

Familie
Kleinbären
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies
Der HF-Abdruck vor dem Zaun zeigt eindeutig 5 Zehen und Waschbär-Form.

Gangart

Gangart
Sprung
Gangart (Detail)
Zweisprung

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
In den Spurgruppen hinter dem Zaun sieht man ausschließlich Hinterfüße, keinen Vorderfuß. Die Abdrücke stehen paarweise eng nebeneinander. Die Schrittlänge liegt bei ca 90 cm. M. E. kann das nur ein Zweisprung sein.

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Die VF- und HF-Fotos sind FiF und sind von der Stelle vor dem Zaun, da ich nicht durch den Zaun passte. Die Spurgruppe ist deshalb auch nicht direkt von oben fotografiert. Den Maßstab konnte ich aber unterm Zaun durchschieben, so dass ich ganz gut messen konnte.
Das Landschaftsfoto zeigt den Fortgang der Spur, vermutlich im Waschbärschritt, wie es sich gehört.
Beim HF-Foto sieht man noch ein Haar im Abdruck liegen, das vermutlich der Waschbär beim Durchsteigen des Zaunes verloren hat.

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
0,00
0,00
7,50
4,50
8,00
5,00
90,00
16,00
10,00
80,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
80,00
0,00
0,00

Details

Qualität der Trittsiegel
deutlich
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
5V5H
Krallen
teilweise sichtbar
Länge der Fährte
2
Bewegungsrichtung
0
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Heide Ulrich 2015-02-27 00:22
Irgendwie haben sich die Bilder doppelt hochgeladen,und ich kriege sie nicht rausgelöscht. Was tun?
#2 Matthias Helm [Team Spurenjagd] 2015-02-27 07:21
Hallo Heide,
frag' mich nicht, was genau da schiefgegangen ist - das kann ich nicht mehr genau nachvollziehen. Wie auch immer - ich habe das Problem "zu Fuß" gelöst - jetzt ist jeweils nur noch ein Bild vorhanden.
Viele Grüße!
Matthias
#3 Heide Ulrich 2015-02-27 07:34
Danke, Matthias!
#4 Simone [Team Spurenjagd] 2015-03-01 09:11
Guten Morgen,Heide. Hast Du auch noch andere Versursacher in Betracht gezogen, als dein erster Blick auf die Fährte fiel? Welche Indizien sprechen hier für den Waschbären - und welche könnten dagegen sprechen?
#5 Heide Ulrich 2015-03-01 16:48
Liebe Simone, auf den ersten Blick denkt man natürlich an Marder. Der Abdruck war mir aber zu groß für Marder, und vor allem der Abstand von Zehenballen zu MHB zu gering.
Der Fuchs entfällt wegen der 5 Zehen und der Form.
Gegen den Waschbären spricht die Gangart. Außerdem sind in meinem alten "Bang/Dahlstöm" die Waschbär-HF mit mehr parallel angeordenter Zehereihe abgebildet, der Daumen sitzt in der Abbildung nicht so weit hinten.
Ich habe den HF eben nochmal mit meiner Sammlung von Fußabdrücken von "meinem" Waschbärpass verglichen. Ich habe viele Abdrücke dort gefunden, die exakt so aussehen, und alle möglichen Übergänge zu der im Bang/Dahlström abegebildeten Form. Der Waschbärfuß, auch der HF, ist eben doch sehr flexibel und nicht so festgelegt wie bei anderen Pfotentieren.

Hast du noch andere Indizien entdeckt, die gegen den Waschbären sprechen, und andere Verursacher im Verdacht als einen Marderartigen? Dann gib mir bitte noch einen weiteren Tip...

Du darfst keine Kommentare erfassen.