Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
03.04.2016 13:04
Notizen
Neben der Autobahn A66 bei Rodenbach :: Sonniger Tag bei frühlingshaften 22°C :: in den letzten Zeit viel Regen, Boden gut durchfeuchtet :: Für Bauarbeiten ist ein großer Sandberg neben der Straße aufgeschichtet. Über den flachen Bereich ist ein Waschbär gelaufen.
Story zur Spur
Eigentlich hatte ich etwas anderes vor heute, doch der viele Regen in den letzten Tagen machte mir einen Strich durch die Rechnung. Auch hier auf der Wiese neben steht noch das Wasser :: das kleine Flüsschen "Lache" in Sichtweite hat die flachen Ufer unter der Autobahnbrücke komplett geflutet. Hier wird sich ein Besuch spurentechnisch wirklich lohnen, wenn es jetzt ein paar Tage mal nicht regnen würde...

Ich habe mich sehr gefreut, Waschbärspuren mal im tiefen Sand zu sehen. Wie stark die Tritte eingesunken sind, sagt einiges über das Gewicht des Tieres aus (das war kein kleiner Waschbär!) und auch wurde deutlich, wie viel stärker sich die Zehen an der Vorderfüßen spreizen.

Ich hätte fast noch eine Feldhasendoku machen können, denn ein Hase lief auch noch in die gleiche Richtung.Mit einem Fuß ist er sogar in einen Abdruck des Waschbären getreten (erstes "Doppelabdruckpaar" vorne)

Spezies

Familie
Kleinbären
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies

Gangart

Gangart
Schritt
Gangart (Detail)
Schritt (Übereilend)

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Waschbärtypisch extrem übereilter Schritt. Gemessen wurde jeweils von Vorderfuß zu Vorderfuß.

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Mikados rot = neben VF gesteckt, blau = neben HF gesteckt. Es war sehr schwierig abzuschatten, da die Sonne sehr schlecht stand.

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
5,50
6,40
7,70
4,50
0,00
0,00
71,50
19,70
0,00
5,30
6,50
6,80
5,30
0,00
0,00
65,80
17,50
0,00
5,50
5,60
8,50
5,30
0,00
0,00
68,50
17,30
0,00
5,30
5,50
7,70
4,50
0,00
0,00
66,50
20,10
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
68,30
16,30
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
72,30
19,60
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
71,20
0,00
0,00

Details

Qualität der Trittsiegel
deutlich
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
5V5H
Krallen
sichtbar
Länge der Fährte
5
Bewegungsrichtung
30
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Quartier [Team Spurenjagd] 2016-04-05 06:42
Liebe Simone, vielen Dank für die eindeutige und eindrückliche Dokumentation. Die Fotos der Abdrücke zeigen sehr deutlich die Merkmale zur Unterscheidung von Vorder- und Hinterfuß und zur Waschbär typischen Fortbewegung, dem extrem übereilten Schritt.

Die Waschbären hatten im Februar Paarungszeit und die Jungen kommen zwei Monate später zur Welt. Vielleicht war es auch ein trächtiges Weibchen? Nach dem Winter hätte ich bei den männlichen Tieren vermutet, dass sie noch nicht wieder ganz beim alten Gewicht sind.

Die Abdrücke der Waschbären sind immer wieder faszinierend, weil sie so vielfältig sind.

Kannst du bestätigen, dass die Waschbären zur Zeit nicht so auffällig aktiv sind? Bei mir sind, selbst in sonst von den Tieren stark belaufenen Gegenden, wenig Abdrücke zu sehen.
#2 Anna Schenkluhn 2016-05-24 16:02
Tolle klare Abdrücke! Danke!

Du darfst keine Kommentare erfassen.