Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
26.05.2016 09:05
Spurenjäger
Notizen
Morgens; die Sonne scheint und es ist sehr warm; kein Lüftchen weht; gestern leicht bewölkt; Regen gab es vorgestern bzw. gestern nacht.

Ich finde die Spur auf einem matschigen Weg, der zu einer kleinen Kiesgrube führt.
Story zur Spur
Die Spur verläuft über einen Weg, rechts davon ist die Kiesgrube. Viel Matsch. Das Tier lief zu einem kleinen Hügel und anscheinend wieder zurück. Neben der aufgenommenen Spur gibt es also Trittsiegel die in die andere Richtung führen. Vermutlich ist die Spur von gestern bzw. eher von heute Nacht. Regen gab es bis gestern morgen. Und Dachse sind ja eher nachts unterwegs. Die Spur ist sehr gut erhalten.

Spezies

Familie
Marder
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies
Ich habe in der Umgebung schon öfter Dachsspuren entdeckt, aber noch nie so eine schöne klare Fährte.

Gangart

Gangart
Schritt
Gangart (Detail)
Schritt (Fuß in Fuß)

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Ein Fuß in Fuß. Ich vermute einen ganz entspannten Gang.

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Die Perspektiven der Bilder sind wahrscheinlich für die Dokumentation nicht ideal, da ich die Spur im Mai aufgenommen habe und da noch nicht genau wusste wie solch eine Spur zu fotografieren ist. Trotzdem viel Spaß damit.

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
0,00
0,00
0,00
0,00
7,00
5,50
74,00
9,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
4,50
5,50
57,00
7,50
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
5,00
4,00
62,00
11,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
7,00
5,80
54,00
9,50
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
8,50
4,30
51,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
54,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
68,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
50,00
0,00
0,00

Details

Qualität der Trittsiegel
deutlich
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
5V5H
Krallen
sichtbar
Länge der Fährte
10
Bewegungsrichtung
130
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Simone [Team Spurenjagd] 2016-07-10 21:10
Hallo Sebastian! Dafür, dass Du die Doku im Mai "aus dem Bauch heraus" aufgenommen hast, ist sie doch ausgesprochen gut gelungen! Danke dafür!

Dass hier ein Dachs unterwegs war, daran ebsteht kein Zweifel. Problematisch ist eher, dass er da mehrfach und zu unterschiedlich en Zeiten hin- und hergelaufen ist und der Spurverlauf nicht ganz homogen wirkt. Im Gangartüberblic k schaut es im vorderen Teil von der Spurbreite her nach irgendetwas zwischen Schritt und Trab aus. Im weiteren Verlauf auf dem Foto wird es dann "breiter" und sagt eher "Schritt". Die gemessenen Schrittlängen sind sehr schwankend (zwischen 50 und 74 cm) und liegen bei den höheren Werten im Grenzbereich zum Trab. Für mich daher insgesamt gesehen nicht ganz eindeutig, da ich wegen der Vielzahl der Abdrücke die Einzelfährte nicht klar nachvollziehen kann. Ich würde daher gerne weitere Meinungen hören! :-)

Du hast da anscheinend einen Dachs-hotspot entdeckt, Sebastian! 8)
#2 Sebastian 2016-07-11 06:39
Hallo Simone,

danke für deine Antwort. Du könntest Recht haben, in meinen Aufzeichnungen steht zur Gangart: zurückbleibende r Schritt bis Trab. Als ich mir die Bilder angesehen habe, empfand ich es jedoch eher als ein Fuß in Fuß Schritt.
Es könnte sein, dass der Dachs in der Mitte der Straße in einen Trab übergegangen ist.
#3 Heide Ulrich 2016-07-11 16:03
Sehr schöne Doku, das finde ich auch!
Ich sehe zwar nur eine frische Spur in der beschriebenen Richtung und eine entgegenkommend e. Trotzdem vermute ich eher einen Gangart-Übergan g vom Trab am Anfang zum Schritt in der Mitte und am Ende. Im Landschaftsüber blick ist die Gangart am besten zu erkennen. Am Ende sind die Stäbchen in einem klaren Zickzack mit relativ großer Spurbreite gesteckt. Davor macht das Tier einen Schlenker - hier ist die Spurbreite schlecht zu erkennen und wird durch den Richtungswechse l beeinflusst sein. Vor diesem Schlenker ist die Spurbreite wieder etwas größer und die Zuordnung der Abdrücke zu den Körperseiten anhand der Platzierung der Tritte gut möglich. Sie passt auch zu der klaren Seiten-Zuordnun g am Ende der Spur.
Mich irritiert allerdings, dass am Anfang der Spur diese Zuordnung anders zu sein scheint. Im Landschaftsüber blick scheint das dritte Stäbchen (im Schatten, schwer zu sehen) klar einen rechten Doppelabdruck zu markieren. Es folgt ein linker Abdruck - und dann noch ein linker, bevor der nächste rechte kommt?? Das verstehe ich nicht. Übersehe ich da ein Stäbchen oder ist es denkbar, dass du einen Abdruck übersehen hast?
In diesem Falle wäre es hilfreich, wenn man die Maße den Abdrücken auf dem Foto zuordnen könnte. Weißt du noch, mit welchem Abdruck du die Messungen begonnen hast? Hast du immer von rechtem FiF zu rechtem FiF und dann von linkem FiF zu linkem FiF oder nur auf einer Körperseite gemessen (nur rechts oder nur links)?
#4 Holger [Team Spurenjagd] 2016-10-25 18:05
[Team Spurenjagd] Sehr schöne Doku, eindeutig Dachs. Leider ist die Gangart nicht ganz so eindeutig nachzuvollziehe n, da auch die Maße sehr schwanken.

Du darfst keine Kommentare erfassen.