Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
06.10.2016 10:10
Spurenjäger
Notizen
Rückegasse am Waldrand mit angrenzendem frisch gesätem Rapsfeld
Trübes Herbstwetter, leichter Regen, leichter Wind
Untergrund matschiger schwerer klakhaltiger Lehmboden
Story zur Spur
Hatte heute früh beim Hundegang ein Reh gesehen, dass nachdem es uns lange betrachtet hat im Galopp davon gesprengt ist. Leider waren die Suren auf dem sehr schrolligen Acker schwer zu finden und zu Lückenhaft für eine Doku. Dafür habe ich diese Spuren am Waldrand gefunden.

Spezies

Familie
Hirsche
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies

Gangart

Gangart
Trab
Gangart (Detail)
Trab (Fuß in Fuß)

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart
Bin mir bei der Gangart nicht sicher ob Schritt oder Trab. Die hier verglichenen Maße der Schrittlängen waren bei Schritt kürzer, bei Trab länger. Habe mich jetzt mal auf Trab festgelegt.

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Unter Diverses habe ich einen weiteren FiF Abdruck hochgeladen.

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
0,00
0,00
0,00
0,00
6,30
3,00
87,00
9,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
6,00
3,50
82,00
10,50
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
5,00
3,50
80,00
10,50
0,00

Details

Qualität der Trittsiegel
nicht erfasst
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
nicht erfasst
Krallen
nicht erfasst
Länge der Fährte
0
Bewegungsrichtung
0
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Alex Wünsch 2016-10-07 17:56
Danke für die Doku. Ich finde es auch immer schwer zu entscheiden, ob es Schritt oder Trab ist. Für Reh habe ich mir mal aufgeschrieben, dass bis 90cm SL ein Schritt ist. Ab 100cm ein Trab.

Wenn man rein von den Zahlen ausgeht, und ich den gefunden Zahlen vertrauen kann, könnte es hier also auch noch ein Schritt sein.

Ich bin gespannt was die anderen sagen.
#2 Raphael Fuchs 2016-10-08 19:57
Liebe Alex, danke für deinen Kommentar und danke für die Richtwerte! Demnach und auch der Sichtung weiterer Dokus und entsprechendem Vergleich der Schrittlängen zufolge denke ich das es sich wohl eher um einen Schritt handelt.
#3 Simone [Team Spurenjagd] 2016-10-10 14:21
Ja, mit Schrittlängen um die 80cm liegen wir beim Reh noch im Bereich für Schritt. Wobei die von Dir abgesteckten 4 Tritte optisch eine recht schmale Spurbreite zeigen.

Das kann aber auch an der Perspektive liegen.

Ich bin mir hier nicht sicher und muss da wohl noch ein paarmal "drüberschauen"

Die Abdrücke sehen insgesamt sehr inhomogen aus, was natürlich am matschig-wabbel igen Untergrund liegt. Waren da vielleicht auch mehrere Tiere unterwegs? Meist nutzen die Wildtiere ja gerne solche vom Mensch geschaffenen Wege, weil sich dort gut und frei gehen lässt...

Insbesondere das Bild unter Diverses macht mich etwas stutzig. Der Abdruck unten im Bild wirkt arg rundlich und der Abdruck oben hat einen merkwürdigen Ballen.

Ich würde ebenfalls gerne weitere Meinungen hören :-)
#4 Anna Schenkluhn 2016-10-10 18:36
Der Ballen im Bild Diverses oben scheint die Hälfte der Schale einzunehmen. Was ja, soweit ich weiß, auch für Damwild sprechen könnte... .
Rundlich erscheinen auch teilweise die Abdrücke in den VF- und HF-Fotos...
#5 Raphael Fuchs 2016-10-13 09:47
Hallo Simone, danke für Deine Einschätzung. Auf dem Weg waren tatsächlich auch einige andere Tiere unterwegs. allerdings waren die übrigen Spuren wesentlich älter und schon stark verwittert. Diese hier passten vom Alter Schrittlänge usw. sehr gut zusammen, sodass ich mir sicher war sie einander zuordnen zu können. Ich bin immer wieder beeindruckt welche Feinheiten ihr im Blick habt und bin dankbar hier Rückmeldungen zu bekommen.

Was genau macht dich an den Abdrücken stutzig?

Du darfst keine Kommentare erfassen.