Eine Spurendokumentation kann nur für eine Spezies in einer einzigen Gangart (Felder Gangart/Gangart (Detail)) aufgenommen werden. Beim Wechsel der Gangart müssen mehrere Spurendokumentationen angelegt werden. Alternativ kann auch auf die Spurendokumentation verzichtet und die Fotos und Daten im Forum gepostet werden.

Allgemein

Datum (Sichtung)
25.10.2016 11:10
Spurenjäger
Notizen
Strandbad, feuchter Sand, an einigen Stellen steht Wasser in Pfützen, das Boddenwasser hat sich etwas zurückgezogen seit ein paar Tagen. leicht diesiger Himmel aber noch blau, es ist windstill.
Story zur Spur
Dort im Strandbad sind Füchse überall unterwegs und hinterlassen ihre Spuren. Dieser lief im Galopp eine weite Strecke( ich schätze 60- 70 Meter) und das auch ziemlich gerade. Ein schöner C-Galopp. Als er an einem Büschel Mövenfedern vorbeikam, ging sein Galopp in einen Trab über, dort wechselte er auch die Richtung und lief in anderer Richtung weiter. Was ihn wohl bewogen hat, eine solche Strecke zu galoppieren, Kräfte zu verbrauchen? Macht das ein ausgewachsenes Tier auch mal aus Freude/ Übermut?

Spezies

Familie
Hunde
Spezies

Notizen zur Spezies

Notizen zur Spezies
Dort sind auch viele Hunde unterwegs- aber die Abdrücke waren sehr Fuchtypisch: der Querbalken war bei fast allen Abdrücken zu erkennen.....

Gangart

Gangart
Galopp
Gangart (Detail)
C-Galopp

Notizen zur Gangart

Notizen zur Gangart

Fotos & Zeichnungen

Hinweise zum Hochladen der Fotos: Die Bilder sollten sinnvoll nach der Spezies benannt sein und eine möglichst hohe Auflösung besitzen, dürfen aber maximal 1.000 x 1.000 Pixel bzw. 512kB nicht überschreiten. Zum Inhalt der Fotos bitte die Tooltips beachten bzw. den ausführlichen Beitrag in den FAQs lesen.
Die Fotos müssen die Gangart dieser Dokumentation beschreiben (Ausnahme: "Diverses"). Zusätzliche Fotos können mit Verweis auf diese Doku im Forum gepostet werden.

Vorderfußfoto
Hinterfußfoto
Spurgruppe
Gangarten-
überblick
Landschafts-
überblick
Diverses

Notizen zu den Bildern

Notizen zu den Bildern
Den Gangartenüberblick habe ich auch nochmal in klassisch- aber die dünnen Stäbchen sah man am besten von der Seite, deshalb habe ich den Gangartenüberblick schraäg von der Seite fotografiert... Kann ich aber noch ändern, wen das besser ist. Ich stell das Foto unter diverses ein...
Ich habe ohne Krallenabdrücke gemessen. Mit Krallen ergab für die Vorderfüße ( zwei vorderfüße mit KRallengemessen): 6,5 mal 5 und nochmal 6,5 mal 5. Bei den Hinterfüßen waren nicht immer Krallenabdrücke zu sehen.

Maße (Gangart)

Hier werden die Maße der Trittsiegel und Gangart erfasst. Alle Angaben in cm. Bei Schritt und Trab bitte keine Gruppenlänge erfassen!

Vorderfuß
Länge
Vorderfuß
Breite
Hinterfuß
Länge
Hinterfuß
Breite
Fuß in Fuß
Länge
Fuß in Fuß
Breite
Schritt-
länge
Spur-
breite
Gruppen-
länge
Zwischengrp.-
länge
5,00
4,90
5,00
4,10
0,00
0,00
209,00
0,00
140,00
69,00
5,20
5,00
5,10
4,60
0,00
0,00
212,00
0,00
138,00
74,00
5,00
5,00
5,00
4,30
0,00
0,00
212,00
0,00
133,00
79,00
5,30
5,00
5,20
4,40
0,00
0,00
213,00
0,00
135,00
78,00
5,00
5,00
5,00
4,50
0,00
0,00
213,00
0,00
139,00
74,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
212,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
212,00
0,00
0,00

Details

Qualität der Trittsiegel
deutlich
Afterklauen
nicht erfasst
Anzahl der Zehen
4V4H
Krallen
sichtbar
Länge der Fährte
0
Bewegungsrichtung
0
Handelt es sich sicher um ein Jungtier?
  • Nein

Karte

Bewege den Marker an den Ort der Spurensichtung. Per Eingabe eines Ortsnamens und Klick auf "GeoCode" wird der Marker an diesen Ort versetzt; auch die direkte Eingabe der Geo-Koordinaten ist möglich.

Ort
static map

Hinweis zum Speichern: Abhängig von der Größe der Bilder und der Geschwindigkeit der Internetverbindung kann das Hochladen der Dokumentation einige Minuten dauern. 

Kommentare   

#1 Simone [Team Spurenjagd] 2016-10-25 16:29
Oooops...irgend was stimmt hier bei den Spurgruppen- und Zwischengruppen längen nicht...Minusbe träge??? Schaust Du Dir das bitte nochmal an, Anna?

Schöne story, wunderbare Bilder und eine gute Frage.... :-)

Die Frage ist auch, wo der Fuchs hin wollte. Ich könnte mir vorstellen, dass er sich auf der freien Fläche ohne jegliche Möglichkeit Deckung zu nehmen nicht ganz wohl in seiner Haut gefühlt hat - und versuchte, die Strecke so schnell wie möglich zu überwinden. Da ist er ja wie auf dem "Präsentiertell er".... :-)
#2 Anna Schenkluhn 2016-10-25 18:06
Oh, keine Ahnung, warum da plötzlich 999,99 als Gruppenlänge auftauchte- jetzt müsste es richtig sein.

Zu dem Fuchs: ich habe immer wieder Fuchsspuren gefunden, die im Trab, relativ gelassen, über das große trockengefallen e Areal liefen, ein HIn- und Herstromern. Der Fuchs ist dort das aktivste Säugetier, von den Spuren her. Aber kann sein, dass er sich plötzlich doch unwohl fühlte- oder es war in den frühen Morgenstunden und schon ein Spaziergänger zu hören- wer weiß.
#3 Heide Ulrich 2016-10-25 21:55
Um deine Spurengründe muss man dich ein bisschen beneiden, Anna! So wunderschöne Abdrücke! An dem zweiten VF im Spurgruppenbild kann man glaube ich auch Zehe 1 und den Fersenballen erkennen - bei Füchsen im Galopp kommt das öfter mal vor.
#4 Heide Ulrich 2016-10-26 07:16
Übrigens ist mir auch schon aufgefallen, dass die Füchse bei Simone, im dicht besiedelten Ballungsraum, offensichtlich Flächen ohne Deckung nur zügig überqueren. Bei uns und wohl auch bei euch, wo viel weniger Störungen sind, sind sie auch auf freien Flächen ganz ungeniert am Herumstöbern und setzen sich auch mal in Ruhe hin und beobachten die Gegend.Das Verhalten der Tiere (ganz besonders solch anpassungsfähig er Tiere wie die Füchse) richtet sich eben auch nach dem Umfeld. Jeder von uns kennt das Verhalten "seiner" Füchse nach einer Weile, aber die Erfahrungen lassen sich nicht unbedingt 1:1 auf andere Gebiete übertragen.
Ich finde es gerade spannend, über die "Spurenjagd" auch diese Bandbreite erfahren zu können.
#5 Simone [Team Spurenjagd] 2016-11-14 18:49
So,jetzt passt es, Anna. Diese schöne Dokumentation eines unbekümmerten "Boddenfuchses" wird als eindeutig in unsere Enzyklopädie aufgenommen :-)

Du darfst keine Kommentare erfassen.